Pressemitteilung Release Mai 2020

Bei CONFIDENCEapps gibt es auf Wunsch nichts zu sehen!

(Berlin, 14.05.2020) CONFIDENCEapps, eine Berliner App-Plattform, hat ein Update veröffentlicht. Besonders spannend sind die neuen Sichbarkeitsregeln zum Ein- und Ausblenden von App-Bausteinen. Denn häufig ist es sinnvoll, gerade nicht benötigte Eingabefelder auszublenden.

Wenn bei der mobilen Erfassung von Daten mit einer App die Eingabeoptionen nach Bedarf ein- bzw. ausgeblendet werden, lässt sich die Erfassung übersichtlicher gestalten und die Benutzerführung straffen. CONFIDENCEapps hat dies jetzt über Sichtbarkeitsregeln möglich gemacht. Wenn beispielsweise Schäden in einer Fahrzeugübergabe-App aufgenommen werden können, ist es sinnvoll, alle weiteren Fragen zu Art und Umfang der Schäden automatisch auszublenden, wenn zu Beginn die Option „kein Schaden“ gewählt wurde.

Im Baukastentool App-Designer werden die Regeln definiert, unter welchen Bedingungen ein Baustein in Abhängigkeit von anderen Bausteinen, ein- bzw. ausgeblendet wird.

Neu ist ebenfalls der „Zeichnung“-Baustein, mit dem auch Skizzen und Zeichnungen beim Erfassungsvorgang eingefügt werden können. Es gibt im Baustein einen kleinen Werkzeugkasten mit Formen, Farben, Text usw. Andere Bausteine erhielten neue Funktionalitäten, z.B. kann man jetzt Bereiche in Fotos markieren und dort Texte hinzufügen. Alle Neuerungen sind in den Release-Notes zu finden.

Demo-Apps vom Anbieter können ohne Registrierung ausprobiert werden!

(1.406 Zeichen)

Pressekontakt

Herr Ralf Hohenschurz
Leiter Vertrieb und Marketing

CONFIDENCE CENTER Information Logistics AG
Grunewaldstr. 22
12165 Berlin

Tel.: +49 (30) 959 98 09 - 38
Fax: +49 (30) 959 98 09 - 30

E-Mail: presse@confidence-center.de

www.confidence-apps.de
www.confidencepost.de